Ich über mich

image-6578469-DaDa1.jpg
Daniela Dahinden
Geboren 1964 in Meggen
Verheiratet und Mutter einer Tochter
Wohnhaft in Adligenswil und auf der Rigi


Seit Jahren bin ich als Lehrerin für Gestaltung tätig. Ich besuchte diverse Kurse an der Kunstakademie in Salzburg und studierte Bildhauerei an der Kunstakademie in Prag. In meinem Atelier arbeite ich seit Jahren und öffne meine Räume für Kunstinteressierte.

Meine Arbeiten sind stark geprägt von der Linie. Immer wieder finde ich in der Natur und in der Zusammenarbeit mit Menschen meine Bilder. Vom Gegenständlichen ausgehend, weiterverarbeitet in die Abstraktion, sind meine Arbeiten geprägt von Lebensfreude und Heiterkeit. Kraftvolle Formen und leuchtende Farbspiele sprengen die Formate und werden angeschnitten; oft arbeite ich in Serien.




Durch das dreidimensionale Arbeiten werden meine Bildräume plastisch und erhalten dadurch Kraft und Energie.
Der zweidimensionale Raum wird zur Spielfläche und nimmt neue Formen an.
image-9269210-DADA_Daniela_01.w640.jpg


Ausbildung
1986    Abschluss des Textilen Lehrer-Seminars
1994 - 1995Vorkurs an der Hochschule für Gestaltung Luzern,
Aktzeichnen bei Jürg Binz
1997Int. Sommerakademie Salzburg, Malerei bei Georg K. Pfahler
1998Studium in Bildhauerei bei Alois Hermann
1999Fachlehrdiplom Bildnerisches Gestalten und Werken
1999Int. Sommerakademie Salzburg, Malerei bei Xenia Hausner
1999 - 2000  Studium in Bildhauerei an der Kunst-Akademie in Prag bei
Professor Karel Nepraš
2001Int. Sommerakademie Salzburg, „Meine Linie“ bei Ava Gerber


Tätigkeiten
seit 1990    Lehrtätigkeit BG –TG an der Sekundarstufe in Luzern
2004 - 2009    Führung der Musischen Klasse in Luzern
seit 2012   Gestaltungsschule Atelier DADA